Energiedienste

Übersicht
Dokumente

Adresse: Eintrachtstrasse 24, 8820 Wädenswil
Telefon: 044 789 75 11
E-Mail: Kontaktformular
Öffnungszeiten: Montag: 08.00 - 11.30 Uhr, 13.30 - 18.00 Uhr / Di - Fr: 08.00 - 11.30 Uhr, 13.30 - 16.30 Uhr
Energiedienste Pikettnummer: 044 781 31 78
 

Sonnenblumenblüte im Sonnenlicht, Solarzellen im Hintergrund



Energieerzeugung und Versorgung


Im Planungsbereich der Energieprojekte hat die Stadt Wädenswil erhebliches Potenzial, sowohl in der Wärmeversorgung wie auch in der Stromerzeugung. Im Bereich Planung stehen folgende Aufgaben und Aktivitäten im Vordergrund:
  • Planung und Betreuung neuer Energielösungen (stromproduzierende Heizung, Brennstoffzelle, Gaswärmepumpe etc.)
  • Planung und Projektierung aller Leitungsprojekte (Haupt- und Anschlussleitungen)
  • Planung Energienutzungs-Projekte (z.B. Felsen-Quelle)
  • Einbindung und Betrieb der Gasversorgung und der Energieanlagen ins Leitsystem
  • Planung und Projektierung aller künftigen UFC-Projekte
  • Planung/Umbau Hauptsammelstelle und Werkof «Rütibüel»
  • Evaluation eines neuen Vergärwerks mit Biogaseinspeisung in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband für Abfallverwertung Horgen
  • Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Label Energiestadt
 

Beratung und Verkauf


Die Technologien zur Energieerzeugung stehen nicht still, im Gegenteil. So sind heute beispielsweise Gasheizsysteme auf dem Markt, die neben Wärme für Heizung und Warmwasser mittels Wärmekraftkopplung (WKK) gleichzeitig noch Strom produzieren. Von den Werken werden folgende Verkaufs- und Beratungsleistungen angeboten:
  • Energie-Einkauf und Verkauf von Erdgas/Biogas und Wärme
  • Verkaufsaktivitäten für Biogas
  • Verkaufs- und Vertriebsaktivitäten im Bereich Neuanschlüsse Gas und Wasser
  • Beratung bei Heizungen für Neubauten und bei Heizungsersatz
  • Beratung und Verkauf neuer Energielösungen (stromproduzierende Heizung, Brennstoffzelle, Gaswärmepumpe etc.)
  • Energieberatungen (Fokus Wärme, Solarthermie)

Energiezentrale UMO



Nahwärme hat Zukunft


In Wädenswil wird bereits heute viel Abwärme genutzt und Energie erzeugt, die mittels Wärmeverbund an verschiedene Verbraucher abgegeben wird. Dazu gehören zum Beispiel die ARA Rietliau, der Wärmeverbund Eidmatt oder die Energiezentrale Untermosen mit Nahwärmeverbund; sämtliche heutigen Wärmeverbunde haben erhebliches Ausbau-Potenzial. Zu den Aufgaben in naher Zukunft im Bereich Wärme gehören:
  • Betrieb und Unterhalt der Energiezentrale Untermosen Broschüre
  • Ausbau Wärmeverbund Untermosen
  • Übernahme und Vorbereitung für den Betrieb und Unterhalt des Wärmeverbund Eidmatt
  • Betrieb und Unterhalt der Energienutzung Felsen-Quelle