Willkommen auf der Website der Werke Wädenswil



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Energiestadt

Übersicht
Neuigkeiten
Dokumente

Adresse: Eintrachtstrasse 24, 8820 Wädenswil
Telefon: 044 789 75 11
Telefax: 044 789 75 15
E-Mail: Kontaktformular
Öffnungszeiten: Montag: 08.00 - 11.30 Uhr, 13.30 - 18.00 Uhr / Di - Fr: 08.00 - 11.30 Uhr, 13.30 - 16.30 Uhr
 

Energiestadt Wädenswil – lebt und bewegt


Das Energiestadtlabel ist eine Auszeichnung für Städte und Gemeinden mit einer vorbildlichen Energiepolitik. Aktuell sind gut 400 Schweizer Gemeinden mit insgesamt 5 Millionen EinwohnerInnen mit dem Label ausgezeichnet. Wädenswil wurde als dritte Gemeinde im Bezirk im Jahr 2010 mit dem Label ausgezeichnet (Faktenblatt Energiestadt Wädenswil).

Die Energiestadt Wädenswil will erneuerbare Energien und umweltverträgliche Mobilität fördern und setzt auf eine effiziente Nutzung der Ressourcen. Es ist auch ein Bekenntnis, dass die Stadt einen aktiven Beitrag zur Senkung des Energieverbrauchs und zum Klimaschutz leisten will.

Energiesprechstunde


Im Rahmen einer maximal einstündigen Beratung werden Fragen zur Energieeffizienz, zu erneuerbaren Energien, Mobilitätsthemen, zum Bauen und Heizen oder über den Einsatz sparsamer Haushaltgeräte beantwortet (Flyer Energiesprechstunde). Die Energiesprechstunde hat den Charakter einer Erstberatung, die eine umfassende Energie- oder Liegenschaftenberatung nicht ersetzen kann. Die nach erfolgter Terminvereinbarung kostenlos angebotene Dienstleistung gilt für die Bevölkerung von Wädenswil – für Liegenschafteneigentümer oder Mieter auf dem Gemeindegebiet genauso wie für Unternehmen und Organisationen mit Sitz in Wädenswil. Weitere Informationen zu den Dienstleistungen der Energiestadt Wädenswil und einen Termin für eine Energiesprechstunde erhalten Sie unter Telefon 044 789 75 08 oder E-mail: energie@waedenswil.ch

Die Wirkungsfelder


Das Label Energiestadt wird durch den Trägerverein Energiestadt verliehen. Mittels periodischer Auditierung alle 4 Jahre findet jeweils eine gründliche Kontrolle der erreichten und beschlossenen Massnahmen und Aktivitäten statt. Gemeinden und Städte, die das Label tragen, durchlaufen einen umfassenden und politisch verankerten Prozess, der sie zu einer nachhaltigen Energie-, Verkehrs- und Umweltpolitik führt. Behörden, Unternehmer und Bevölkerung ziehen am gleichen Strang.

Das Label erhalten Gemeinden, Städte oder auch Regionen, wenn sie gesamthaft in diesen sechs Wirkungsfeldern mehr als 50% der möglichen Massnahmen realisiert oder beschlossen haben.

Wirkungsfelder

«Fachgruppe Energiestädte Zimmerberg»


Seit dem Frühjahr 2011 arbeiten die vier Energiestädte Adliswil, Horgen, Thalwil und Wädenswil zusammen mit dem Ziel, sich gegenseitig auszutauschen und Synergien zu nutzen. Im Mai 2012 haben die Energiestädte im Bezirk Horgen erfolgreich die «Energie- und Umwelttage Zimmerberg» organisiert und 2013 den Kurzfilm-Wettbewerb «Prix Cinérgie» durchgeführt. 2016 ist die Gemeinde Richterswil zur Fachgruppe gestossen. Gemeinsam haben die fünf Energiestädte im selben Jahr den «Ecomobil» Anlass im Bezirk Horgen erfolgreich durchgeführt.