Header

Inhalt

Wädenswil ökologisiert Wärmeversorgung weiter

10. Februar 2021

Seit dem 1. Januar 2021 werden dem Standardprodukt der Gasversorgung neu 30% Biogas-Anteile beigemischt. Und an der Tankstelle beim Entsorgungspark in Wädenswil werden Gas-Fahrzeuge (CNG) seit Anfang Jahr neu mit 100% Biogas betankt. Damit reduziert die Stadt Wädenswil tonnenweise CO2 und leistet einen weiteren Beitrag für eine klimaneutrale Energiezukunft.

Auf dem Hintergrund des Netto-Null-Ziels bis 2050 und einer fossilfreien Wärmeversorgung werden die Anteile von erneuerbaren Gasen Schritt für Schritt erhöht. So wurden dem Standardprodukt der Wädenswiler Gasversorgung bereits Mitte 2019 10% und auf 2020 20% Biogas beigemischt. Und die Ökologisierung der Wärmeversorgung geht weiter. Seit Anfang dieses Jahres erhalten Kundinnen und Kunden, die das Standardgas-Produkt beziehen, automatisch 30% Biogas-Anteile. Dank der aktuellen Marktentwicklung in der Gasbeschaffung kann diese Ökologisierung ohne Preiserhöhung vorgenommen werden, im Gegenteil: Gas-Kundinnen und -Kunden, die freiwillig Produkte mit mehr Biogas-Anteilen beziehen, profitieren massiv von der neuen Preisstruktur (Tarife: werke.waedenswil.ch/tarife).

Ebenfalls auf Anfang 2021 ist die Versorgung an der städtischen Tankstelle umweltwirksam optimiert worden. Neu werden gasbetriebene Fahrzeuge (CNG) mit 100% Biogas versorgt. Mit all diesen Massnahmen – und unter Berücksichtigung, dass die stadteigenen Liegenschaften bereits seit über einem Jahr mit 50% Biogas-Anteilen versorgt werden – spart die Stadt Wädenswil jährlich rund 10'000 Tonnen Treibhausgase ein.

Biogas – 100% erneuerbar
Biogas entsteht einerseits in eigenen Biogas-Anlagen der Schweizer Gasversorger. Andererseits stammt der erneuerbare Energieträger von ausgewählten Lieferanten aus der Schweiz und aus europäischen Ländern. Biogas lässt sich unter anderem aus Grünabfällen von Haushalt und Garten, aus landwirtschaftlichen Abfällen wie Mist oder Gülle, aus Klärschlamm von Abwasser-Reinigungsanlagen oder aus Bioabfällen aus der Industrie herstellen und wird schliesslich als erneuerbarer Energieträger in das Gasnetz eingespeist. Das von den Werken der Stadt Wädenswil verkaufte Biogas stammt ausschliesslich aus Anlagen, welche das Schweizer Gütesiegel «naturemade star» tragen. Dies gilt sowohl für Biogas aus Schweizer als auch aus europäischer Produktion und bestätigt, dass bei der Produktion strenge ökologische Auflagen eingehalten werden.

Zugehöriges

Zuständige Abteilung
Gasversorgung