Header

Inhalt

Gas-Preisanpassung auf den 1. Juli 2021

9. Juni 2021

Seit Herbst 2020 steigen die Beschaffungskosten von Öl, Erdgas und Strom kontinuierlich an. Gemäss aktuellen Prognosen ist davon auszugehen, dass die Kosten insbesondere für die fossilen Energieträger weiter steigen werden. Dagegen sind die Preise der bisher eher hochpreisigen erneuerbaren Energien jüngst gesunken, so beispielsweise auch für Biogas.

Nachdem die schrittweise Ökologisierung der Gasversorgung in der Stadt Wädenswil bisher kostenneutral gestaltet werden konnte – aktuell mit 30% Biogas-Anteil im Standardprodukt – ist jetzt eine Preisanpassung wegen der höheren Erdgas-Beschaffungskosten unumgänglich.

Per 1. Juli 2021 werden die Gaspreise in Wädenswil deshalb um 0,7 Rappen pro Kilowattstunde (kWh) angehoben.

Je nach Produkt steigen die Gesamtkosten für Gaskundinnen und Gaskunden damit um 3 – 11%. Umgerechnet ergibt dies, bei einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 20'000 kWh für ein Einfamilienhaus, Mehrkosten von insgesamt etwa 12 Franken pro Monat.

Zugehöriges

Zuständige Abteilung
Gasversorgung

Zugehörige Objekte

Name
Gas-Tarife ab 1. Juli 2021 Download 0 Gas-Tarife ab 1. Juli 2021