Header

Inhalt

Gasversorgung

Mehr und mehr erneuerbare Gase für die Energiezukunft

Gas ist ein bewährter, zuverlässiger und vielseitig einsetzbarer Energieträger und ist in der Form von Biogas sogar erneuerbar. Gas gelangt vor allem als Wärmeenergie für die Beheizung von Gebäuden zum Einsatz. Gas wird in der Industrie aber auch als Prozessenergie eingesetzt, kann zum Kochen oder als Fahrzeug-Treibstoff verwendet werden.

Die Werke der Stadt Wädenswil setzen auf eine schrittweise Ökologisierung der Gasversorgung und haben in den vergangenen Jahren den Biogas-Anteil kontinuierlich erhöht. So werden seit dem 1. Januar 2021 in Wädenswil dem Standardprodukt 30% Biogas beigemischt und die städtischen Gebäude und Anlagen werden mit 50% Biogas-Anteilen versorgt. Und an der eigenen Tankstelle «Rütibüel» werden gasbetriebene Fahrzeuge (CNG) gar mit 100% Biogas versorgt.

Zusammen mit der Netzinfrastruktur ist Gas ein Schlüsselelement für den Umbau der Energiesysteme und leistet so einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Energiezukunft. Mit innovativen Technologien, wie beispielsweise «Power-to-Gas», kann überschüssig produzierter Strom aus erneuerbaren Energiequellen zwischengespeichert, und als erneuerbares Gas oder umgewandelt in Strom wieder in die Energienetze eingespeist werden.

 

Gasversorgung in Wädenswil

Die Versorgung erfolgt über die Regionalgesellschaft Erdgas Ostschweiz AG, via Energie 360° AG ins eigene Versorgungsnetz. Das in der Schweiz verteilte Erdgas stammte in den vergangenen Jahren zu rund 43% aus dem EU-Raum, 21% aus Norwegen, 22% aus Russland und 14% aus Übersee. Zu den Aufgaben und Leistungen auf dem Wädenswiler Stadtgebiet gehören:

  • Beschaffung von Gas
  • Verkauf und Beratung
  • Bau, Betrieb und Unterhalt des gesamten Leitungsnetzes
  • Überwachung und Kontrolle der Druckregler- und Messstationen
  • Orten und Beheben von Leitungsbrüchen
  • Installationskontrollen/Abnahmen von Hausinstallationen
  • Erfassung und Nachführung des Leitungskatasters
  • Ablesung und Auswechslung der Messgeräte, Mutationen


In Wädenswil werden rund 1'800 Haushaltungen mit Gas für Heizung, Warmwasser und zum Kochen versorgt. Damit deckt die Gasversorgung über 50% der Wärmeversorgung der Stadt Wädenswil ab. Zudem beziehen verschiedene Industrie- und Gewerbebetriebe sogenanntes Prozessgas. Das gut unterhaltene Leitungsnetz in Wädenswil umfasst eine Gesamtlänge von rund 53 Kilometern. Aktuell nutzen zudem gut 300 Wädenswiler Kundinnen und Kunden zusätzliche Anteile des umweltfreundlichen Biogases, das jederzeit gegen Aufpreis bestellt werden kann.

Aktuelle Kennzahlen im Geschäftsbericht (Kapitel 1)

 

100% Biogas an der Tankstelle «Rütibüel»

Möchten Sie sauber und günstig autofahren? Dann sind Sie mit einem gasbetriebenen Fahrzeug (CNG) gut beraten. Und wenn Sie in Wädenswil tanken, sind Sie praktisch CO2-frei unterwegs. Denn an der Tankstelle «Rütibüel» gibt es seit Anfang 2021 ausschliesslich 100% Biogas. Damit reagieren die Werke der Stadt Wädenswil auf die zunehmende Klimabelastung und gehen mit gutem Beispiel voran. Denn dass die Werke mit ihren eigenen Fahrzeugen umweltfreundlich unterwegs sind, versteht sich von selbst. Übrigens ist 100% Biogas als ökologisch hochwertiger Bio-Treibstoff gegenüber Benzin an unserer Tankstelle immer etwa 30 Rappen günstiger.

Weitere Informationen zum Thema Gas-Mobilität und zu allen verfügbaren Gas-Fahrzeugen (CNG) finden Sie auf folgenden Websites:

www.gazenergie.ch/de/mobilitaet
www.cng-mobility.ch

 

 

 

Kontakt

Gasversorgung

Kontaktformular

Zugehörige Objekte

DatumName
Name Download